SCHNEESCHUHWANDERN

Mit Schneeschuhen auf den Sölkpass oder auf die Gumpenalm - Naturerlebnis pur! Wer nicht alleine gehen will oder sich nicht sicher ist, kann sich zu einer der geführten Schneeschuhwanderungen anmelden. Unsere SchneeschuhführerInnen sind absolute Profis, aber schauen auch darauf, dass der Genussfaktor nicht zu kurz kommt.

337120-schneeschuhwandern---gumpenkar_naturpark-soelktaeler_19_-c-_volkhard_maier.jpg.jpg

Tipp Schneeschuhwanderung
zur Schönwetterhütte

345 Höhenmeter | 6,1 Kilometer | mittel

2:30 Stunden Gehzeit

Startpunkt: Parkplatz bei Gehöft Koller
 

Das Gumpeneck ist ein beliebter Berg für Skitourengeher, aber auch für Schneeschuhwanderer ist die Gumpenalm ein herrliches Ziel. Über den Forstweg gelangt man bequem durch einen Hochwald zur Schönwetterhütte. Einer Einkehr in der warmen Stube steht nichts im Wege – bitte beachte die Öffnungszeiten unter www.schoenwetterhuette.at. Wer seine Tour ausdehnen möchte, kann weiter zum Gumpenkar aufsteigen. Zurück geht es am gleichen Weg.

191795-gumpeneck-schneeschuhe-hem_3985.tif.jpg

Tipp Schneeschuhwanderung
auf den Sölkpass

650 Höhenmeter | 13 Kilometer | mittel

5 Stunden Gehzeit

Startpunkt: Parkplatz St. Nikolai
 

Der Sölkpass mit seinen Bergen ist ein beliebtes Skitourengebiet. Ab St. Nikolai ist die Straße zwecks Wintersperre geschlossen und man taucht in unberührte Natur ein. Ausgehend vom Parkplatz am Ortseingang wandert man entlang der Straße zur Hansenalm, welche auch im Winter geöffnet ist und zur Einkehr einladet. Danach geht es weiter zur Bergrettungshütte. Von hier wandert man rechts durch den schütteren Hochwald in Richtung Kaltenbachalm. Nun gehts weiter gerade zum Sölkpass und der Sölkpasskapelle hinauf. Zurück geht's am selben Pfad.